WM 70.3 Nizza und 70.3 Slowenien-Impressionen unserer Athleten

Unser neues Team-Mitglied
16. Oktober 2019
alle anzeigen

WM 70.3 Nizza und 70.3 Slowenien-Impressionen unserer Athleten

Glückwunsch an unsere Athleten Ellen Scholz und Uwe Röpstorf

Und Ellen Scholz hat wieder mal Nerven und Willensstärke bewiesen.
Trotz frischer Sprunggelenksverletzung kam Ellen erfolgreich durch.
Fitting, Techniksupport, Physio und Training Top abgestimmt, gelang das fast verlohren geglaubte. Die WM mit gutem Ergebnis zu stehen.

Unseren Glückwunsch auch wieder an Uwe Scholz, den wohl besten Wettkampfbetreuer aller Zeiten.

Andi Maus wurde leider qualifiziert, da er wegen eines gestürzten Fahrers
auf die Gegenfahrbahn ausweichen musste. Manche Dinge erscheinen einfach ungerecht, auch wenn sie der Sicherheit aller dienen sollen. Na vielleicht klappts ja 2020.

Leider konnte Uwe Röpsdorf trotz Quali verletzungsbedingt nicht antreten.
Er hat aber inzwischen den 70.3 in Slowenien für November 2020 erfolgreich als erster seiner Klasse gemeistert. Gratulation! Damit hat er auch die Quali für 2020 erlangt.
Wir wünschen Dir alles Gute für den baldigen Wiedereinstieg in die WM Riege.