Fachwerkstatt

Moderne Fahrräder sind nicht mehr länger nur Drahtesel. Sie sind sowohl was Rahmenbau als auch Antriebstechnik angeht hochtechnisierte Fortbewegungsmittel. Die moderne Fahrradtechnik lässt Reparaturen durch den Benutzer immer weniger zu. Zur Montage vieler Bauteile sind Detailwissen und Sonderwerkzeuge erforderlich. Rahmenmaterial aus Carbon und Titan sind längst Alltag geworden und ergänzen Chrommolybdän und Aluminium hevorragend.

Der Umgang mit mechanischen wie elektrischen Kettenschaltungen (z.B. Ultegra DI2) und Nabenschaltungen (z.B. Alfine DI2), sowie Hochleitungs-Getriebeschaltungen z.B Pinion und Rohloff sind unser Werkstattalltag. Die Wartung und Reparatur von hydraulische Brems- und Federungssystemen wie (z.B. Fox, Rock-Shox, Shimano, Magura, u.v.m.) sind selbstverständliche Werkstattleistungen.

Elektrische Steuerungsgeräte, Akkumulatoren, kraftbezogen Motorunterstützungen (z.B. Bosch, Panasonic, Neo Drive) und gekoppelte elektrisch angesteuerte Schaltungen (z.B. Nuvinci Harmonie) fordern ein hohes Maß an Fachkompetenz und neuzeitliches Wissen, das wir durch spezielle Schulungen der Handwerkskammer, der Vertragspartner, der Software- und Motorhersteller, sowie der Komponenten- und Rahmenbauer erwerben.

Jedes Fortbewegungsmittel, egal welcher Bauart, unterliegt einem gewissen Verschleiß. Nicht zuletzt ist es für unsere Fahrsicherheit wichtig, den Zustandes des Rades regelmäßig zu überprüfen. Das macht Wartungen, Updates oder Inspektionen und ggf. den Austausch von defekten oder verschlissenen Teilen erforderlich.

Unsere langjährige Erfahrung mit High Tech-Carbonkonstruktionen, hydraulischen Bremssystemen, Federungslementen aller Art und Pedelecs macht uns zu Ihrem kompetenten Ansprechpartner!

Unsere Werkstatt ist kein Geheimlabor im Hinterzimmer, sondern ein offener, frei einsehbarer Arbeitsbereich! Wir geben gern jederzeit Einblicke in unsere Arbeitsweise.

Wir sehen uns als Dienstleister in Bereich Handel, Handwerk und Gesundheit und betrachten es als unsere Pflicht, anders als Discounter und Internethändler, mit allen unseren Ressourcen und Kompetenzen Ihren Wünschen soweit wie möglich zu entsprechen.

Unsere Termingestaltung ermöglicht eine optimale kundenorientierte Abstimmung. Ein Anruf oder eine E Mail genügt, um entsprechendes zu veranlassen.

Ganz wichtig: wir kümmern uns um jedes Rad, egal, wo Sie es gekauft haben, egal, ob Schönheit in Carbon oder treuer Einkaufs-Drahtesel. Der ideelle Wert kann manchmal wichtiger sein als der materielle Gegenwert.

Ansprechpartner

Stephan Klasen


Geschäftsleiter und der Spezialist für Gegenwart und Klassik Rennrad, MTB, Touring und Brevetfahrer

Guido Bliesener


Werkstattleiter, Touren, MTB Freizeitradler

Germar Heinrich


Zweiradmechaniker-Meister, Alltags- und Tourenradler

Jan-Hendrik van der Meer


Zweiradmechaniker-Geselle, Downhiller und Tourenradler

Leistungen

Unsere Werkstattleistungen werden entsprechend der von der BIF (Bundesinnungsverbandes für das Deutsche Zweiradmechaniker-Handwerk) erstellten Arbeitswerte erfasst. Ein Arbeitswert beträgt 5,50 € pro 6 Minuten.

  • Fahrrad- und Pedelec-Reparaturen aller Art und Bautypen(Firmen unabhängig!)
  • Wartungs- und Inspektionsarbeiten
  • Software Updates und Fehlerauslese (Bosch, Neo Drive, Nuvinci Harmonie)
  • Bearbeitung von Garantie und Gewährleistungsfällen
  • Schadensermittlung bei Unfallschäden und Kostenvoranschlagerstellung incl. Fotodokumentation
  • Fahrrad Neu- und Sonderaufbauten (auch unter Berücksichtigung von Handycaps)
  • Einzel- und Spezialaufbauten (Triathlon, Rennräder, Cyclocrosser, MTB´s 26“/27,5“/29“, Reiseräder, Extremtourer, Gravelbikes)
  • Maßrahmen-Anfertigungen in Kooperation mit z.B. Colnago, Patria, Stammel, Günther Krautscheid.
  • Abholservice und Mobiler Fahrradservice für Kleinreparaturen, (link zu service)
  • Montageschulungen (Basic- und Fortgeschrittenen-Kurse)
  • Einweisung in die Fahrradpflege, Umgang mit den Komponenten und Wartung bei Neuraderwerb
  • Reparatur und Restauration von Fahrrad-Oldtimern , siehe Fahrradklassik( link zu klassik)
  • Zudem vermitteln wir Ihnen Fahrtechnikseminare und Fahrradtrekkingtouren. (link zu service)

Terminwerkstatt

Um Ihnen einen reibungsfreien Ablauf im Rahmen einer Reparatur oder Umrüstung zu ermöglichen, arbeiten wir mit definierten Terminen. In den Stoßzeiten im Frühjahr kann es in Ausnahmen zu Verzögerungen kommen. Wir bitten da um Ihre Nachsicht.

Spontane Montagen eines so genannten Notfalls versuchen wir, sofern die Werkstattabläufe es erlauben, einzuschieben. Sprechen Sie uns einfach an und erklären uns Ihr Anliegen. Wir versuchen immer, eine für alle befriedigende Lösung zu finden.

Abhol-Service

Mit unserem Abhol-Service schaffen wir Ihnen Fahrradtransportmöglichkeiten innerhalb von 15 Kilometern rund um unser Geschäft nach Terminvereinbarung. Kosten: 2,45 € pro Kilometer.

Kleinere Reparaturen können evtl. vor Ort behoben werden.

Terminvereinbarungen

Terminvereinbarungen können Sie telefonisch, per Email oder Vor Ort vornehmen.... Kontaktdaten: Tel.0201/5643247, Fax.0201/5643246
 

Mobilitätssicherheit

Wir arbeiten gerade an der Bereitstellung einer Flotte Leihräder, um Ihnen eine Mobilitätssicherheit in Zukunft zu ermöglichen. Leider können wir hier bislang noch nicht auf die Zusammenarbeit von Fahrradherstellern hoffen, so wie es im Autosektor üblich ist.

Falls Sie ein Leihrad benötigen, da sie aus beruflichen Gründen keinen Tag auf Ihr Rad verzichten können, sprechen Sie uns einfach an. Wir versuchen alles in unseren Kräften stehende möglich zu machen.

Werkstatt-Tagebuch

27. Januar 2016

Hochrad Felge

Im Bild zu sehen ist eine Seltene Ausführung einer Hohlkammer Hochrad Felge für das Vorderrad. Die Felge war durch weit über 100 Hundert Jahre Nutzung verformt […]
27. Januar 2016

Hochrad Sattelgestell

Dieses Sattelgestell eines Trethebel-Hochrades „Star“ von H.B. Smith Machines aus dem Jahre 1884 wurde von mir nach Original-Vorlage gebaut.Die H. B. Smith Machine Company in Smithville, […]
27. Januar 2016

Kardanrad Opel Dame

Fundort Kohlenkeller Die Geschichte um das Kardan Damen Fahrrad aus dem Jahre 1902 ist doch sehr Abwechslungsreich. Der Geburtsort wie bei allen Fahrrädern von Adam Opel […]